Deutsch Englisch
Nicht angemeldet   ( Anmelden )

 

Jana Hensel & Wolfgang Engler (Zeitfenster)

Bitte wählen Sie einen Tag und die Tageszeit aus.

„Wer wir sind. Die Erfahrung, ostdeutsch zu sein“ BUCHPREMIERE
Moderation: Franziska Günther (Aufbau Verlag)

ZUSATZTERMIN am 17.10.2018 20 Uhr

Mit dem Jahr 1989 beginnt für die Ostdeutschen nicht nur ein neues Leben, sondern gleichsam eine neue historische Epoche. In der sogenannten Nachwendezeit lagen Glück und Unglück dicht beieinander: Freiheit und Massenarbeitslosigkeit. Demokratie und ein radikaler Wertewandel, der eine immense Anpassungsleistung verlangt. Aber wer sind die Ostdeutschen heute? Was haben die Erfahrungen der vergangenen drei Jahrzehnte mit ihnen gemacht? Und warum haben so viele bei der Bundestagswahl 2017 für die rechtspopulistische AfD gestimmt? Jana Hensel und Wolfgang Engler stellen sich in diesem kundigen, emotionalen und teilweise kontroversen Gespräch jenseits von Vorurteilen und Klischees der Frage nach der ostdeutschen Erfahrung.
Jana Hensel, Jahrgang 1976, Journalistin und Autorin (u.a. „Zonenkinder“ 2002).

Wolfgang Engler, Kultursoziologe, Jahrgang 1952, war bis 2017 Rektor der Schauspielschule „Ernst Busch“ in Berlin. Von ihm erschienen u.a. „Die Ostdeutschen. Kunde von einem verlorenen Land.“ (1999) und „Die Ostdeutschen als Avantgarde“ (2002)
literatur-live-berlin.de

Preis: 13,50€ / Oktober Preis 14,50 €
Es gibt keine Ermäßigungen. Für Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit Begleitung kontaktieren Sie bitte unsere Tickethotline 030 - 93 93 58 555.

 
Mindestens ein Online-Ticket ist noch buchbar.
Es stehen keine Online-Tickets mehr zur Verfügung.
Zu dieser Zeit werden keine Online-Tickets angeboten.