Deutsch Englisch
Nicht angemeldet   ( Anmelden )

Dr. Magnus Heier "Hirnwelten 2" (Zeitfenster)

Bitte wählen Sie einen Tag und die Tageszeit aus.

Gedächtnis – wie sich Erinnerungen ins Gehirn einbrennen. Wie man sie festhält. Und wie man unangenehme Erinnerungen löscht.
Premiere
Der Neurologe, Buchautor und radioeins-Kolumnist Dr. med. Magnus Heier führt durch das Gehirn - ein Organ das provoziert, ernüchtert, irritiert und begeistert.
Warum erinnert man sich an den ersten Kuss - aber nicht an Namen, Adressen, Telefonnummern? Und war das wirklich so, damals, oder trügt die Erinnerung, und es war ganz anders? Auch fotografische, „eingebrannte“ Erinnerungen sind oft völlig falsch - und Zeugenaussagen meist wertlos. Die Ursache liegt darin, wie das Gehirn Erinnerungen speichert - und immer wieder überarbeitet. Der geheimnisvollste Vorgang im Hirn, noch immer.

Wo genau im Gehirn liegt überhaupt das Gedächtnis? Und gibt es die „Großmutterzelle“ – die Hirnzelle, die exklusiv die Erinnerung an die eigene Großmutter speichert? Oder die an Schalke 04? Noch geheimnisvoller: Das Gehirn speichert Erinnertes rhythmisch. Gehirnzellen schwingen im Takt ihrer Erinnerungen - gleichzeitig in vielen unterschiedlichen Rhythmen. Wie Musiker, die unter verschiedenen Dirigenten in zahllosen Orchestern spielen – gleichzeitig!
Die Speicherleistung ist unfassbar: So genannte Inselbegabte lernen eine Sprache in wenigen Tagen. Oder ein Telefonbuch. Oder sie malen das Panorama einer Großstadt im Detail - Tage nachdem sie über die Stadt geflogen sind! Können wir das auch und wenn ja: wie? Welche Strategien gibt es, um die Leistung des Gehirns zu steigern? Welche Rolle spielen dabei Düfte, Stress, Alkohol oder Medikamente?
Ein gutes Gedächtnis ist fast keine Frage des Alters! Sondern der Technik. Die zweite gute Nachricht: Das Gehirn ist niemals voll, im Gegenteil: Wer viel weiß, lernt leichter noch viel mehr. Wir werden trainieren!
Veranstalter: literatur-live-berlin.de

Preis:16,00 €
Es gibt keine Ermässigungen. Für Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit Begleitung kontaktieren Sie bitte unsere Tickethotline 030 - 93 93 58 555.

 
Mindestens ein Online-Ticket ist noch buchbar.
Es stehen keine Online-Tickets mehr zur Verfügung.
Zu dieser Zeit werden keine Online-Tickets angeboten.