Deutsch Englisch Französisch
Nicht angemeldet   ( Anmelden )

 
<<   Artikel 41 von 53   >>

Catharina van Eetvelde / ilk (D/E)

Seit 2004 entwickelt Catharina van Eetvelde (*1967 in Gent) eine herausragende und zukunftsweisende zeichnerische Position. Zeichnen bildet für die Künstlerin seit jeher die Grundlage ihrer Tätigkeit, doch versteht sie Zeichnen nicht als eine allein diesem Medium verpflichtete Aktivität. Vielmehr ist Zeichnen für sie eine Grundeinstellung oder gar ein Bewusstseinszustand, der die Art und Weise definiert, mit der sie sich in Beziehung setzt zur Welt, im Speziellen zu den Naturwissenschaften. Mit einem geradezu anthropologischen Ansatz analysiert und hinterfragt van Eetvelde, wie diese unser Leben und unsere Vorstellungen prägen. Catharina van Eetvelde zeichnet im Wissen um die Fragilität ihrer Arbeiten. Sie schafft nicht Werke für die Ewigkeit, auch wenn sie äußerst sorgfältig mit dem Material umgeht. Vielmehr sind ihre Zeichnungen auf Papier und Collagen sehr empfindliche Werke. Die Künstlerin schafft Linien in allen erdenkbaren Formen: als Spuren, die sie auf Papier zieht; als Worte, die mit Faden auf Papier oder Filz gestickt sind; als lineare Aneinanderreihung von Materialien im Raum oder als geisterhafte, "digitale" Linien, die kurz als Animation auf einem Bildschirm auftreten und gleich wieder verschwinden.


CHF 38.00
Menge: