Deutsch Englisch Französisch
Nicht angemeldet   ( Anmelden )

 
<<   Artikel 6 von 74   >>

Helmut Federle. 19 E. 21st St. - Six Large Paintings (DE/EN)

Ausgehend von seinen eigenen Beständen, präsentiert das Kunstmuseum Basel die konzentrierte Ausstellung „Helmut Federle. 19 E. 21st St. Six Large Paintings“. Das Gemälde „Asian Sign“ (1980) war während des mehrjährigen Aufenthalts des Künstlers in New York City entstanden und wurde 1982 angekauft. Die auf der Form einer Swastika basierende Komposition gab Anlass für heftige und kontrovers geführte Diskussionen. Obwohl Federles Werke seither Eingang in zahlreiche Museums- und Privatsammlungen fanden, blieb die Auseinandersetzung in Basel ohne Fortsetzung. Anregung, das Gespräch wieder aufzunehmen, gibt nun die Ausstellung von sechs grossformatigen Gemälden aus den Jahren 1980 bis 2005 sowie eine Reihe von Arbeiten auf Papier, kombiniert mit einer persichen Keramikschale sowie einem japanischen Teebecher - zwei Artefakten aus der Sammlung des Künstlers. Die für die Publikation entstandenen Texte ergänzen zahlreiche Abbildungen.


Works from the Kunstmuseum Basel's own collection form the basis of the focused exhibition "Helmut Federle. 19E. 21st St. Six Large Paintings". Created in New York City, where the artist lived for several years, the painting "Asian Sign" (1980) was acquired by the museum in 1982. The composition, wich is based on the shape of a swastika, met with fierce opposition and provoked a controversial debate. Since then, works by Federle have entered numerous museums and private collections. In Basel, by contrast, the critical engagement with his art in the first half of the 1980s died down and was never resumed. To revive this conversation, the exhibition showcases six large-format paintings that date from between 1980 and 2005 and a number of works on paper, which are on view togeher with two artefacts from the artist's personal collection: a Persian ceramic bowl and a Japanese teacup. Numerous illustrations complement the essays written for this book


Herausgeber: Kunstmuseum Basel, Josef Helfenstein mit Maja Wismer


Texte: Gottfried Boehm, Josef Helfenstein, Roman Kurzmeyer, Jeremy Lewison, Jasper Sharp, Richard Shiff, Maja Wismer


Design: Anne Hoffmann Graphic Design


Deutsch/Englisch


Paperback, 26 x 21 cm


142 Seiten


73 Abb. in Farbe, 81 Abb. in s/w


ISBN 978-3-903269-66-8


 


CHF 38.00
Menge: