Deutsch Englisch
Nicht angemeldet   ( Anmelden )

 

AGB

Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin e. V.
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) und Datenschutzerklärung

Geschäfts- und Zahlungsbedingungen für den Kauf von Online-Eintrittskarten und Tickets für Veranstaltungen, Führungen und Gruppenführungen der Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin e.V. (MLG). Alle Ticketaufträge erfolgen aus schließlich zu diesen Bedingungen.


1. Vertragsabschluss/ Veranstaltungsdaten

Das Vertragsverhältnis beim Kauf der Tickets von Veranstaltungen, Führungen und Eintrittskarten kommt ausschließlich zwischen der MLG und dem Kunden zustande. Der Kunde beauftragt die MLG mit der Abwicklung der Verträge. Eintrittskarten und Gruppen-führungen werden nur an Endkunden verkauft.

Beim Verkauf in eigenem Namen und auf eigene Rechnung an andere Kunden behält sich die MLG für die Zeit von 30 Tagen nach Vertragsschluss ein Rücktrittsrecht vor.

Mit dem Anklicken des Feldes "Bestellung abschicken" im Online-Ticketsystem der MLG unterbreitet der Kunde der MLG das Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Durch Mitteilung per E-Mail nimmt die MLG das Angebot an. Die Buchung ist damit verbindlich, eine Stornierung nur nach Maßgabe nachstehender Bedingungen möglich.

2. Preise und Zahlung

Die angebotenen Preise für Eintrittskarten, Führungen, Veranstaltungen und Gruppenführungen sind umsatzsteuerbefreit (gem. § 4 Nr. 20 lit a UStG). Die Zahlung erfolgt als Vorauszahlung durch den Kunden nach Vertragsabschluss per SEPA-Lastschrift-einzug oder per Kreditkarte der Institute Visa und MasterCard.


3. Versand

Der Versand der Bestätigungen / Rechnungen / Home-Print-Tickets für Führungen und Eintrittskarten erfolgt auf Risiko des Kunden an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse.
Die Gefahr des zufälligen Untergangs geht mit Übergabe an das Versandunternehmen auf den Kunden über. Ein Ersatz erfolgt nicht.
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt das Ticket im Eigentum der MLG.


4. Produkte

Die MLG bietet über Ihre Internet-Seite Tickets für Führungen, Veranstaltungen und Eintrittskarten an. Für alle Öffentlichen Führungen und Themenführungen besteht eine Teilnehmer-beschränkung pro Termin, der gebucht werden kann. Bei Gruppenführungen  besteht keine Teilnehmerbegrenzung. Die MLG behält sich aber vor, Gruppen ab 26 Personen zu teilen.
Die Auswahl des Gästeführers obliegt der MLG. Es gelten die angegebenen Anmeldefristen und Führungsmodalitäten.

Die Eintrittskarten sind an den gebuchten Tag gebunden (ausgenommen Gutscheine). Die ermäßigten Tickets sind nur zusammen mit einem entsprechenden Nachweisen gültig.

 

5. Stornierungen

Eine Stornierung ist entweder per Brief an den Besucherdienst der MLG, Colomierstr. 3, 14109 Berlin, per Fax +49 (0)30 805 85 90 19 oder per E-mail an besucherdienst@liebermann-villa.de möglich.
Bei Stornierung eingehend beim Besucherdienst bis 7 Tage vor dem Termin wird kein Kostenbeitrag erhoben. In diesem Fall wird der auf die stornierte Leistung entfallende Rechnungsbetrag zurück erstattet. Bei einer Stornierung nach vorgenannter Frist oder bei Nichterscheinen zum vereinbarten Termin ist der volle Rechnungsbetrag fällig. Maßgeblich für die Einhaltung der Frist ist der Eingang beim Besucherdienst der MLG, den Nachweis hierfür hat der Kunde zu erbringen. Eine Stornierung einzelner Leistungen des Angebots ist nicht möglich; bei einer Reduzierung der Teilnehmerzahl verbleibt es bei der vereinbarten Vergütung. Für einen Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt u. ä. wird keine Haftung übernommen. Eine Verschiebung der Termine im Angebot um bis zu 30 Minuten berechtigt nicht zur Reduzierung des Entgelts. Bezahlte Eintrittskarten werden nicht rückerstattet


6. Schadensersatz

Sofern die MLG schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt oder der vom Kunden geltend gemachte Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der MLG beruht, haftet die MLG nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Soweit die MLG keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

7. Datenschutz

Auf den Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer des Online-Ticket-Shops der Max-Liebermann-Gesellschaft e.V. wird besonderer Wert gelegt. Wir erheben, verarbeiten und nutzen ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder wenn eine Rechtsvorschrift dies erlaubt. Wir erheben, verarbeiten und nutzen nur solche personenbezogenen Daten, die für die Durchführung und die Inanspruchnahme unserer Dienste erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.

Sie willigen bei Ihrer Online-Ticket-Bestellung nach Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b DSGVO darin ein, dass bei Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages von der Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin e.V. und den mit der Durchführung des Vertrages beauftragten Unternehmen (Visitate GmbH & Co KG/ Profit Bricks GmbH und den Zahlungsdienstleistern Transact/epay) Kundendaten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.

Die personenbezogenen Daten, die der Kunde der Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin e. V. bzw. den mit der Durchführung des Vertrages beauftragten Unternehmen bei einer Bestellung (z.B. Name des Kunden, Anschrift, E-Mail und/oder Bankverbindung) zur Verfügung stellt, werden nur zur Korrespondenz mit dem Kunden und nur für den Zweck erhoben, gespeichert und verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die MLG erhebt, speichert und verarbeitet die personenbezogenen Kundendaten unter Einhaltung der auf den Vertrag anwendbaren Datenschutzbestimmungen (DSGVO und Bundesdatenschutzgesetz).

Für den Fall, dass Sie der Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin e.V. eine Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten erteilen oder erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall erreichen Sie uns telefonisch unter: 030-80585900 oder Sie senden eine E-Mail an: datenschutz@liebermann-villa.de

Ihnen steht ein unentgeltliches Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung zu.

Wenn Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten beziehungsweise deren Korrektur oder Löschung wünschen oder weitergehende Fragen über die Verwendung Ihrer der Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin e.V. überlassenen personen-bezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter Tel.: 030-80585900 oder per Mail über: datenschutz@liebermann-villa.de

Ausführliche Informationen auch unter: www.liebermann-villa.de/datenschutz.html


8. Schlussklauseln

Die MLG behält sich vor, diese Bedingungen jeder Zeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. Für bereits aufgegebene Buchungen gelten solche Änderungen nicht. Sollten einzelne Regelungen nichtig oder unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
Alleiniger Erfüllungsort für Lieferung, Leistung und Zahlung ist Berlin. Der Gerichtsstand für Streitigkeiten mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen Sondervermögen sowie Personen, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, ist Berlin.


Berlin-Wannsee, Mai 2018