Nicht angemeldet   ( Anmelden )

 

AGB

 

Datenschutz

 

Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung findet in unserem kompletten Onlineshop des Deutschen Panzermuseums https://www.mus-ticket.de/app/Shopping?ref=shp577715004&n=DPMOnlineshop Anwendung. Sie erhalten in dieser alle wichtigen Informationen zu unserem Umgang mit Ihren Daten. Wir werden die Informationen in dieser Datenschutzerklärung stets aktuell halten und beachten in der derzeitigen Fassung die Vorgaben der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

 1. Was sind personenbezogene Daten?

Unter personenbezogenen Daten sind alle Angaben zu verstehen, die Ihrer Person zugeordnet werden können. Darunter fallen z.B. Name, Anschrift, Tel.-Nummer, E-Mail-Adresse. Informationen, die keinen Rückschluss auf Ihre tatsächliche Identität zulassen oder damit in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht darunter. Wenn Sie über unsere Webseite z.B. ein Produkt bestellen oder einen anderen angebotenen Dienst beanspruchen, fragen wir Sie nach bestimmten personenbezogenen Daten.

 2. Wer ist Verantwortlicher?

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO auf dieser Webseite ist:

Stadt Munster, Frau Christina Fleckenstein, Wilhelm-Bockelmann-Straße 32, 29633 Munster, vorzimmer@munster.de

3. Wer ist Ansprechpartner bei Fragen bzw. Auskunftsersuchen?

Bei Fragen, Beschwerden oder zur Durchsetzung Ihrer Rechte, die in Zusammenhang mit der Datenschutzgrundverordnung, dem Bundesdatenschutzgesetz oder unserer Datenschutzerklärung und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stehen, können Sie sich an Herrn Dennis Brauer wenden, der Ihnen unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung steht:

Die oben aufgezeigten Anliegen sowie Auskunftsanfragen richten Sie bitte ausschließlich an brauer@daspanzermuseum.de oder 05192/ 899-157 oder postalisch an das Deutsche Panzermuseum, Museumsshop, Dennis Brauer, Hans-Krüger-Straße 33, 29633 Munster damit wir diese fristgerecht bearbeiten können. 

4. Welchen Zweck hat die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten?

Alle durch den Onlineshop des Deutschen Panzermuseums erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen zum Zwecke der Vertrags- bzw. Auftragsabwicklung und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und Buchungen genutzt. Zudem geht Ihnen nach der Kaufabwicklung über einen oder mehrerer Artikel eine E-Mail mit der Rechnung und des Lieferscheins zu. Ticketerwerber erhalten zur Rechnung die Print-at-Home Tickets ebenso an die angegebene E-Mail Adresse. 

Soweit Sie Waren bestellt haben, die wir Ihnen postalisch zusenden, geben wir Ihre hierzu erforderlichen Daten zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, wenn dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Sollten wir beabsichtigen, Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, so stellen wir Ihnen vor dieser Weiterverarbeitung Informationen über diesen Zweck und alle anderen maßgeblichen Informationen gemäß Art. 13 Abs. 2 DS-GVO zur Verfügung.

5. Was ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung meiner Daten?

Wenn Sie in unserem Onlineshop des Deutschen Panzermuseums eines der folgenden Produkte oder eine der folgenden Leistungen bestellen bzw. buchen, dann ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO der jeweilige Vertrag, der zwischen Ihnen und dem Onlineshop des Deutschen Panzermuseums geschlossen wird:

• Artikel im Onlineshop

• Tickets bzw. Gutscheine

• Museumsführungen

Wenn Sie sich in unserem Onlineshop des Deutschen Panzermuseums ein Benutzerprofil anlegen, ist dieses kostenlos. Dennoch kommt zwischen Ihnen und dem Onlineshop des Deutschen Panzermuseums eine Vereinbarung zustande. Diese Vereinbarung ist Grundlage für die Datenverarbeitung, gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Für unsere Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Einsatzes von Cookies auf unseren Webseiten (siehe hierzu auch die Ziffern 12 und 13) ist die Rechtsgrundlage jeweils das berechtigte Interesse des Deutschen Panzermuseums, gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Die berechtigten Interessen umfassen unseren Anspruch, die Produkte, das Angebot und unseren Service stetig zu verbessern und Ihnen auf unseren Webseiten eine höchstmögliche Nutzerfreundlichkeit zu bieten.

6. Bin ich verpflichtet meine Daten preiszugeben?

Alle erforderlichen Daten (siehe hierzu Ziffer 4) sind von uns mit einem Sternchen (*) markiert. Diese Daten müssen von uns erhoben werden, um die Pflichten aus dem jeweiligen Vertrag mit Ihnen entsprechend umzusetzen. Wenn wir diese Daten nicht erhalten, können wir gegebenenfalls Ihrer Bestellung nicht ordnungsgemäß nachkommen.

7. Ich habe kein Benutzerprofil angelegt und auch nichts bestellt oder gebucht, werden trotzdem Daten verarbeitet?

Ja. Beim Aufrufen von Webseiten des Onlineshops des Deutschen Panzermuseums werden durch Ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners, • Datum und Uhrzeit des Zugriffs, • Name und URL der abgerufenen Datei, • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung unseres Onlineshops des Deutschen Panzermuseums. Folgenden Dienstleister setzen wir zum Hosting für unseren Onlineshop des Deutschen Panzermuseums ein:

Visitate GmbH & Co. KG, Im Goerzwerk, Goerzallee 299, 14167 Berlin, Deutschland

Die genannten Daten werden durch Visitate GmbH & Co. KG zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite, • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite, • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 8. Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?

Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseiten oder in dafür vorgesehenen Formularen wie im Vorwege beschrieben erhoben werden, werden auf dem Server der Visitate GmbH & Co. KG verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nicht statt.

Sofern wir im Rahmen der Datenverarbeitung weitere externe Dienstleister hinzuziehen, haben wir auch insoweit sichergestellt, dass diese unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften ausgewählt und kontrolliert werden und ebenfalls zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen, gesetzlichen Vorschriften verpflichtet sind.

 9. Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling statt?

Nein. Zu derartigen Prozessen werden Ihre personenbezogenen Daten nicht verwendet.

 10. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die Daten werden nur solange gespeichert, wie Sie bei uns mit einem Benutzerprofil registriert sind. Erfolgt eine Datenverarbeitung im Rahmen eines Bestell-, Anmelde- bzw. Kauf-Prozesses in unserem Onlineshop des Deutschen Panzermuseums, werden die Daten gemäß den gesetzlichen Speicherungs- und Aufbewahrungspflichten gespeichert und im Anschluss gelöscht. 

11. Welche Rechte habe ich?

Sie haben auf gesetzlicher Grundlage als sogenannter Betroffener, über den personenbezogene Daten erhoben werden, verschiedene Rechte:

Auskunftsrecht:

Sie haben gemäß Art. 15 DS-GVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Auskunftsanfragen richten Sie bitte ausschließlich an brauer@daspanzermuseum.de damit wir diese fristgerecht bearbeiten können.

Recht auf Berichtigung:

Sie können gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Löschung:
Sie haben das Recht gem. Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie können gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie können außerdem gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Recht auf Widerruf:
Gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO können Sie eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Bitte nutze dafür den folgende Mailadresse brauer@daspanzermuseum.de Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Widerspruchsrecht:

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen erfolgt, haben Sie das Recht der Verarbeitung zu widersprechen. Für diesen Fall bitten wir Sie, uns die Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Verarbeitung widersprechen möchten. Der Datenverarbeitung zu Zwecken der Bestandskundenansprache können Sie auch ohne Angaben von Gründen widersprechen. Schauen Sie sich hierzu bitte auch die Informationen in Ziffer 7 an.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:

Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes Niedersachsen wenden.

 12. Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die Interneteinstellungen speichern. Beim ersten Besuch einer Webseite werden sie von Ihrem Internetbrowser heruntergeladen. Fast jede Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie mit demselben Endgerät und demselben Browser eine Webseite wiederholt besuchen, erinnern sich die Cookies z.B. an Ihre Vorlieben, teilen uns mit, wie Sie die Seite nutzen, und passen die angezeigten Inhalte entsprechend Ihrer persönlichen Interessen und Bedürfnissen an. Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck können Cookies in vier Kategorien eingeteilt werden: grundsätzlich notwendige Cookies, Analytics-Cookies, funktionale Cookies, Cookies zu Marketingzwecken.

 13. Werden Cookies verwendet und was bedeutet das für mich?

Der Onlineshop des Deutschen Panzermuseums verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung sowohl bei einmaligen als auch bei wiederholten Besuchen des Onlineshops des Deutschen Panzermuseums zu verbessern. Dadurch können Sie bspw. bequem zwischen einzelnen Seiten wechseln, sich über soziale Netzwerke austauschen oder Kartenservices nutzen. Die verwendeten Cookies werden entweder von unserem Onlineshop des Deutschen Panzermuseums oder von anderen Webseiten gesetzt. Diese Drittanbieter können Cookies setzen, wenn Sie auf deren Seiten eingeloggt sind und unseren Onlineshop des Deutschen Panzermuseums besuchen. Der Onlineshop des Deutschen Panzermuseums hat keinen Einfluss auf die Cookie-Einstellungen dieser Webseiten. Bitte besuchen Sie die Webseite des entsprechenden Drittanbieters für nähere Informationen zu deren Cookies, ihrer Verwendung und dem möglichen Umgang mit ihnen. Da wir Cookies auf der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen einsetzen, können Sie der Verwendung jederzeit widersprechen; ändern Sie hierzu Ihre Browsereinstellung hinsichtlich der Cookie-Verwendung oder schauen Sie für weitere Informationen zu Ihren Rechten in Ziffer 11 nach.

14. Werden weitere Social Plugins verwendet?

Der Onlineshop des Deutschen Panzermuseums benutzt kein Google Analytics, kein Google Remarketing, keine Facebook Komponenten und ebenso wenig Social Plugins.

15. Änderung der Datenschutzerklärung

Wegen der schnellen Entwicklung des Internets sowie auf Grund von möglichen Anpassungen unserer Prozesse, kann es erforderlich sein, dass wir von Zeit zu Zeit diese Datenschutzerklärung überarbeiten und auf den neuesten Stand bringen.

 

Diese Version hat den Stand Juni 2018

  

Onlineshop des Deutschen Panzermuseums Munster:

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

 
§ 1 Geltungsbereich

Lieferung, Leistung und Angebote des Onlineshops des Deutschen Panzermuseums Munster erfolgen ausschließlich auf Grund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil.


§ 2 Vertragsabschluss

Die Bestellung des Kunden stellt ein (verbindliches) Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages zwischen des Onlineshops des Deutschen Panzermuseums Munster und dem Kunden dar. Wir behalten uns die freie Entscheidung  über die Annahme des Angebotes vor. Nimmt der Onlineshop des Deutschen Panzermuseums Munster die Bestellung an, erfolgt, wenn möglich, eine Bestätigung der Annahme auf elektronischem Weg, oder, wenn eine solche Annahme nicht erfolgt, die Lieferung der bestellten Ware.

Bestellungen von Minderjährigen und der daraus resultierende Kaufvertrag sind nichtig. Unsere Angebote sind freibleibend. Bei Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behalten wir uns vor, dem Kunden eine gleichwertige Leistung auf elektronischen Wege anzubieten.


§ 3 Preise

Alle von uns ausgeschriebenen Preise verstehen sich, sofern nicht anders vermerkt, inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Wir behalten uns das Recht vor, die Preise im Falle von Druckfehlern oder Irrtümern nach Rücksprache mit dem Kunden richtig zu stellen.


§ 4 Versandkosten

Zusätzlich zu den Warenpreise/ ausgeschriebenen Preise werden Kosten für die Lieferung und den Versand berechnet. Nähere Informationen und genaue Angaben zum Versand ins In- und Ausland sind in den Liefer- und Versandkosten angegeben. Nach Eingang der Bestellung bekommen Sie eine Rechnung mit den ausgewiesenen Versandkosten zugeschickt.


§ 5 Lieferung

Die Lieferung erfolgt generell an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Falls der Onlineshop des Deutschen Panzermuseums ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. In diesem Fall ist es dem Kunden frei gestellt, ob er vom Kaufvertrag zurücktreten, oder ob er ein anderes Produkt bestellen möchte.


§ 6 Widerrufs- und Rückgaberecht

Der Kunde kann die erhaltene Ware mit Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung an den Museumsshop des Deutschen Panzermuseums zurück geben. Im Falle eines Rücktritts vom Kaufvertrag, trägt der Kunde die ausgewiesenen Portokosten. 

Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Dieses gilt, sofern der Kunde die Ware auf seine Kosten und Gefahr unbeschädigt und vollständig in ihrer Originalverpackung zurücksendet. Die Kosten der Rücksendung von Waren eines Bestellwertes bis 50,00  € trägt der Kunde, sofern die bestellte Ware der gelieferten entspricht. Wurde die falsche Ware an den Kunden geliefert, trägt der Museumsshop des Deutschen Panzermuseums die Kosten der Rücksendung. Den Nachweis der Rücksendung hat der Kunde zu tragen.


Das Recht zur Rücksendung / Widerruf besteht nicht, wenn der Kunde bei Lieferungen von Audioaufzeichnungen oder Software die Datenträger entsiegelt hat. 

Das Recht zur Rücksendung/ Widerruf besteht ebenfalls nicht, wenn der Onlineshop des Deutschen Panzermuseums Eintrittskarten für das Deutsche Panzermuseum anbietet. In diesem Fall liegt ein Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB vor. Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht vom Kunden aus, sobald er das Feld "jetzt kaufen" angeklickt hat. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch den Onlineshop des Deutschen Panzermuseums Munster namens des Veranstalters bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten. 

§ 7 Mängelhaftung

Die Waren sind unverzüglich nach Ablieferung / Erhalt auf Vollständigkeit und eventuelle Mängel zu überprüfen. Sollten dabei (Sach-)Mängel, die nicht auf unsachgemäße Behandlung zurück zu führen sind, entdeckt werden, ist der Kunde verpflichtet, diese sogleich dem Museumsshop des Deutschen Panzermuseums zu melden. Der Onlineshop des Deutschen Panzermuseums leistet für die Mängel der Ware nach ihrem Ermessen/ ihrer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Neu-/ Ersatzlieferung. Schlägt die Nachbesserung oder die Ersatzlieferung fehl, kann der Kunde innerhalb von 10 Tagen eine Herabsetzung des ursprünglichen Kaufpreises vorschlagen, eine Vergütung in Anspruch nehmen oder vom Kaufvertrag zurücktreten.


§ 8 Schadensersatz

Sämtliche Schadensersatzansprüche sind mit Ausnahme für Personenschäden in Fällen leichter Unabhängigkeit ausgeschlossen.


§ 9 Zahlungsarten

Eine Zahlung ist mit Kreditkarte und per Pay Pal möglich.


§ 10 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Onlineshops des Deutschen Panzermuseums 

§11 Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestandteile des Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die AGB im Übrigen wirksam. 

 Stand: Juni 2018