Deutsch Englisch
Nicht angemeldet  



<<   Artikel 11 von 15   >>

Cyprien Gaillard - ohne Titel (The Taste of the Rosy City), 2012

Siebdruck auf Archiv-Karton Ed / Silkscreen on archive cardboard. 44 + 15 AP + 5 SP Courtesy Sprüth Magers Berlin London 


Cyprien Gaillard nimmt in seiner künstlerischen Praxis die Konfrontation früher und moderner Kulturen in den Blick. OHNE TITEL (THE TASTE OF THE ROSY CITY) ist eine schlichte Ausführung dieses Themas. Hier präsentiert er der Betrachterin oder dem Betrachter eine verflachte Dose der weitverbreiteten jordanischen Biermarke Petra. Deren Slogan „The Taste of the Rosy City", der Geschmack der rosigen Stadt, steht oben auf der Dose und legt uns ans Herz, dem historischen Namensvetter der Marke zu gedenken.


Cyprien Gaillard, 1980 in Paris geboren, zählt er zu den international renommiertesten und erfolgreichsten Künstlern der jüngeren Generation. Ausgebildet an der L'École Cantonale d'Art de Lausanne, waren seine Arbeiten mittlerweile in über 30 Einzelausstellungen zu erleben. In seinem Schaffen bedient sich Gaillard unterschiedlichster Medien: von der Skulptur über Fotografie und Film bis hin zur Installation, Performance und groß angelegten Eingriffen in den öffentlichen Raum. Cyprien Gaillards Kunst beleuchtet zivilisatorische und kulturelle Entwicklungs- und Verfallsprozesse, Spuren menschlichen Wirkens im Spannungsfeld zwischen Architektur und Natur. Für diesen konsequenten Ansatz wurde er in den vergangenen Jahren vielfach ausgezeichnet, darunter mit dem Prix Marcel Duchamp (2010) und dem Preis der Nationalgalerie für Junge Kunst (2011).


 


Cyprien Gaillard's artistic practice focuses on the clash between early and modern civilizations. UNTITLED (THE TASTE OF THE ROSY CITY) is a simple execution of this theme. Here, a flattened can of the wildly popular Jordanian beer Petra – its slogan, "The Taste of the Rosy City", appears at the top of the can – is presented to the viewer, imploring us to consider its ancient namesake.


Cyprien Gaillard, born in 1980 in Paris, Gaillard is one of the most internationally renowned and successful artists of the recent generation. Trained at the L'Ecole Cantonale d'Art de Lausanne, his works have been exhibited in over 30 solo exhibitions to date. In his work, Gaillard uses different media: from sculpture, photography and film, to installation, performance and large-scale interventions in public space. Cyprien Gaillardʼs art illuminates civilization and cultural development and decay processes, traces of human activity, and the field of tension between architecture and nature. His consistent practice has won him many awards, including the Prix Marcel Duchamp (2010) and the National Gallery Prize for Young Art (2011)


EUR 1,850.00
Menge: