Deutsch Englisch
Nicht angemeldet  

 

AGB & Datenschutzbestimmungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Geltungsbereich

(1) KW Institute for Comtemporary Art - KUNST-WERKE BERLIN  e.V. (im Folgenden " die KW") führt Ihre Internet-Bestellung auf der Grundlage der folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") in der zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung gültigen Form aus.


2. Vertragsabschluss

2.1 Sämtliche Angaben zu Produkten, Produkteigenschaften und Preisen gelten vorbehaltlich Irrtums. Unser Angebot ist freibleibend. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an die KW zum Abschluss eines Vertrages dar.
2.2. Der Besteller kann das Angebot zum Kauf von Tickets oder Waren über das im Webstore der KW integrierte Online-Bestellformular abgeben. Bei einer Bestellung über das Online-Bestellformular gibt der Besteller nach Eingabe seiner persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons „Bestellung abschicken“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot ab.
2.2  Die KW können das Angebot des Bestellers durch eine elektronisch übermittelte Auftragsbestätigung annehmen. Der Verkäufer ist berechtigt, die Annahme der Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme erfolgen per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung. Der Besteller hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse vom Verkäufer versandte E-Mails empfangen kann.


3. Preise und Zahlung

3.1 Maßgeblich sind die am Bestelltag gültigen Preise. Versandkosten werden gesondert ausgewiesen und berechnet. Alle Preise beinhalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer.

3.2 Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt gegen Vorauszahlung per Überweisung oder Kreditkarte. In jedem Fall ist der Kaufpreis nach Erhalt der Bestellung fällig und innerhalb von 10 Tagen zu zahlen. Der Besteller kommt durch Mahnung der KW in Verzug. Auch wenn keine Mahnung der KW erfolgt, kommt der Besteller mit der Kaufpreiszahlung spätestens 30 Tage nach Erhalt der Ware und einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufforderung in Verzug.

3.3 Die KW sind bei Verzug berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszinssatz vom Tage des Verzuges an zu berechnen. Ist der Besteller gewerblich tätig, so betragen die Verzugszinsen 8 Prozentpunkte über dem jeweils geltenden Basiszinssatz.


4. Lieferung, Erfüllungsort, Gefahrtragung, Eigentumsvorbehalt


4.1 Die von den KW angegebenen Liefertermine und Lieferfristen sind unverbindlich. Sollten die KW nach Vertragsschluss ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sein, weil der Lieferant der KW seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, sind die KW dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.

4.2 Erfüllungsort für Lieferungen und Leistungen der KW ist Berlin.

4.3 Die Gefahr der Beschädigung oder des Verlustes des Kaufgegenstandes während der Versendung trägt der Verkäufer. Die Gefahr der gekauften Sache geht auf den Besteller über, sobald er den Besitz über die gekaufte Sache erlangt hat oder mit der Annahme in Verzug ist.
4.4 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum der KW.


5. Mängelhaftung

5.1 Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen. Die Verjährungsfrist beträgt 2 Jahre ab Lieferung.
5.2 Die KW haften unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Die Haftung für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten (Kardinalpflichten) ist beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Soweit die Haftung von den KW ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.


6. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Telefax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt am Tag, der auf den Tag folgt, an dem die Ware beim Empfänger eingegangen ist und dieser eine noch gesondert zu erteilende deutlich gestaltete Belehrung über sein Widerrufsrecht in Textform erhalten hat. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
KW Institute for Comtemporary Art - KUNST-WERKE BERLIN  e.V.
Auguststr. 69, 10117 Berlin, Fax +49 (0)30 - 24 34 59 -0, E-Mail: shop@kw-berlin.de



Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren (und ggf. gezogene Nutzungen, z. B. Zinsen, herauszugeben). Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch bestimmungsgemäßen Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung der Sache vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung


7. Datenschutz

Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die strengen Reglementierungen des Bundesdatenschutzgesetzes werden strikt eingehalten. Ihre personenbezogenen Daten einschließlich ihrer Hausadresse und E-Mail-Adresse werden nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weitergegeben. Die von Ihnen übermittelten und zur Geschäftsabwicklung erforderlichen Daten werden elektronisch gespeichert. Die zur Bestellabwicklung benötigten Daten werden weitergegeben an die entsprechenden Dienstleistungspartner (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Logistikunternehmen).
Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an shop@kw-berlin.de oder senden Sie uns Ihr Anliegen per Post oder Fax.


8 . Anwendbares Recht

8.1 Gerichtsstand ist soweit gesetzlich zulässig Berlin. Dies gilt insbesondere wenn der Vertragspartner keinen allgemeinen Gerichtsstand in der EU hat. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UNB-Kaufrechts (CISG).

8.2. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt.

Stand 6. Oktober 2011